Die Arme trainieren beim Laufen

laufen strasse

Die Arme trainieren beim Laufen ohne Gewichte. Foto (c) Rike / pixelio.de

Wie kann man eigentlich die Arme trainieren beim Laufen? Als ich vor ein paar Jahren mit dem Laufen begann hatte ich doppelte Arme. Damit meine ich eine Fettschicht unterhalb von den Armen. icon wink Das fand ich damals nicht lustig. Denn es schaut nicht gerade sportlich aus. Gerade im Sommer wenn man ein kurzes Shirt trägt fühlt man sich nicht gerade wie ein top Athlet. Aber gut es war so. Nun ein paar Jahre später schauen meine Arme wie “Läuferarme” aus. Man kann beim besten Willen kein Fett erkennen. Bis dahin war es ein langer Weg. Aber wie habe ich denn meine Arme nun so gut trainieren können durch das Laufen? Habe ich vielleicht sogar ein Lauftraining mit Gewichten absolviert? Nein! Denn gerade die Arme müssen durch die richtige Fingerhaltung locker sein finde ich.

Weiterlesen

Brooks Pure Cadence 2 Test

brooks pure cadence 2

Der Brooks Pure Cadence 2 Test.

Der Brooks Pure Cadence 2 Test zeigt einen stark verbesserten minimalistischen Schuh. Vor allem die Peformance von hinten raus ist sehr gut. Der Schuh selbst wirkt leichter als er mit 263 Gramm eigentlich ist. Nicht nur die Farben sind stark. Denn vor allem BIOMOGO spürt man sehr stark. Das ist der Schaum der lt. Brooks bis zu 50-fach besser sein soll als der normale Dämpfungsschaum. Durch das NavBand und die hochwertige Verarbeitung der Sohle hat man eine sehr lange Haltbarkeit. Länger als 15 Kilometer pro Training würde ich damit nicht laufen. Und die Atmungsaktivität kann man noch weiter verbessern. Der Cadence 2 wird auf jeden Fall wieder ausverkauft sein.

Weiterlesen

Warum intensives Laufen so reizvoll ist für viele

laufen ziellinie

Intensives Laufen ist schädlich aber reizvoll. Foto (c) Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de

Zu intensives laufen ist nicht gut. Aber dennoch ist es für viele LäuferInnen sehr reizvoll. Immer wieder frage ich mich: Warum nur? Warum machen viele ihr Hobby zur Qual? Denn ich glaube nicht, dass es schön ist wenn man mit hochrotem Kopf und Pulsrasen durch die Stadt rennt, oder? Das Problem liegt in der modernen Welt. Denn wir Menschen lernen ja alle, dass man in 1 Jahr steinreich sein kann. Und uns wird auch gesagt, dass man mit nur 4 x  Minuten Lauftraining fit für den Marathon werden kann. Alles Blödsinn! Aber genau darin liegt auch der wahre Grund für mich warum noch immer zu viele Läufer intensives Laufen gut finden.

Weiterlesen

Durch Laufen Stressabbau erhöhen wie diese SchülerInnen

stressabbau

Durch Laufen Stressabbau erhöhen. Foto (c) Wolfgang Pfensig / pixelio.de

Durch Laufen Stressabbau erhöhen? Das ist jetzt aber keine Neuigkeit. Ja, das stimmt. Aber müssen es immer bahnbrechende Neuigkeiten sein? Nein. Durch eine Erzählung einer Bekannten bin ich auf das Thema Laufen und Stressabbau gekommen. Und das war aber keine Erwachsene sondern eine Schülerin. Da ich ja selbst Kinder habe ist mir der Sport für die Kinder sehr wichtig. Und darum habe ich mich sehr gefreut über diesen kleinen Erfahrungsbericht der sich vor ein paar Tagen in deren Schule zugetragen hat. Und das Erlebte erinnert mich sehr stark an uns “große Erwachsene”. Denn bei uns ist es ähnlich. Darum mein Tipp: Gerade weil du keine Zeit zum Laufen hast solltest du laufen gehen!

Weiterlesen

Kann man beim Marathon zu viel trinken?

marathon trinken

Beim Marathon zu viel trinken? Foto (c) M.E. / pixelio.de

Das Trinken ist wichtig. Gerade wenn man einen Marathon läuft. Aber kann man beim Marathon zu viel trinken? Ja. Es gibt da das sogenannten Übertrinkphänomen. Manche Wissenschaftler sagen auch Wasservergiftung dazu. Es kann dann passieren, dass man eine Hyponatriämie aufreißt. Das bedeutet, dass man einen Mangel an Natrium im Blut hat. Die Ursache ist einfach und hat eben mit dem zu viel trinken zu tun. Aber wieviel soll man denn nun trinken bei einer Langzeitbelastung wie dem Marathon? Gerade beim Triathlon und bei Ultraläufen kommt es leider sehr oft zu diesen Erscheinungen. Und dann muss im Ziel der Rennarzt die Entscheidung treffen ob der Triathlet in das Krankenhaus eingeliefert wird oder nicht.

Weiterlesen

Wien Marathon 2013 – Ein Erlebnis zum Wegrennen

laufen comic strichzeichnung

Der Wien Marathon 2013 war zum Wegrennen für viele. Foto (c) JMG / pixelio.de

Der Wien Marathon 2013 war ein goldenes Ereignis. So viele lachende Gesichter. So viel gute Stimmung. So viel Erfolgserlebnisse. Aber nur wenn man kein Läufer war. Denn die LäuferInnen hatten ein Erlebnis zum Wegrennen. Es war der Pleiten, Pech- und Pannendienst der dort aktiv war. Die Organisation war einfach nur schlecht. Wie kann es sein, dass das Wasser zu trinken ausging? Warum konnte man erst ab Kilometer 35 laufen? Warum gab es keine Becher mehr? Warum bekam man keine Siegermedaillen mehr? All das und noch mehr gibts jetzt hier nachzulesen. Und nach diesen Dingen die mir zu Ohren gekommen sind sollte man schon überlegen ob man beim Wien Marathon 2014 startet. Aber wo sonst kann man so viel erleben? icon wink

Weiterlesen

Warum beim Laufen Altersrechner nicht immer zählt

alter

Laufen Altersrechner – notwendig? Foto (c) Gerd Altmann / pixelio.de

Es gibt ja beim Laufen Altersrechner. Bei denen kann man seine derzeitige Wettkampfzeit eintragen und dann ein Alter wählen das man will. Schon hat man seine neue Zeit. Das soll eigentlich eine Motivation sein. Denn wenn man nun 65Jahre ist dann kann man nicht so schnell laufen wie ein 25-jähriger. Das stimmt. Denn den biologischen Alterungsprozess kann man nicht aufhalten. Aber man kann mit 65 Jahren schneller als viele 25-jährige laufen. Das stimmt auch. Dazu möchte ich dir heute eine Geschichte eines Bankdirektors erzählen. Leider weiß ich nicht mehr genau die Quelle wo ich das gelesen habe. Aber es geht ja um die Aussage. Und die ist gewaltig. Also glaub’ jetzt ja nicht, dass du mit 65 keine guten Wettkampfzeiten laufen kannst. icon wink

Weiterlesen

Schneller werden Lauftraining – Soll ich aufgeben?

lauftraining zu zweit

Schneller werden Lauftraining – Heidi gib nicht auf. Foto (c) Hartmut910 / pixelio.de

Schneller werden Lauftraining – Soll ich aufgeben? Was meine ich damit genau? Heidi hat mir eine Nachricht geschrieben: “Aber wie schaffe ich es schneller zu werden wenn ich nach Deiner Methode langsam laufe (übrigens schreibst Du das Du sehr langsam läufst 7-8 km /Std. mit sehr niedrigem Puls). Das wäre ja eine Traumgeschwindigkeit für mich. Bin heute z.B. 1:20 Std. gelaufen mit 5,9 km /h. und einem Puls von 139.,und wie beschrieben 2 Gehpausen, die waren Klasse!. Bin zur Zeit ziemlich nah dran, das Laufen wieder aufzugeben, weil ich irgendwie keine Fortschritte mehr erkenne.” Heidi, never give up! Aufgeben tut man einen Brief. Du weißt was ich meine oder? Aber niemals das Laufen. Denn du bist am richtigen Wege. Du hast allerdings nur ein Problem.

Weiterlesen

Tempolauf Trainingsplan – Ist Fußball ein Intensivtraining?

fussball

Templauf Trainingsplan – Fussball? Foto (c) Lupo / pixelio.d

Michael schreibt mir zum Thema Tempolauf Trainingsplan: “ Fussball: “Ich spiele einmal pro Woche Fussball, auf was ich ungern verzichten möchte. Dies steht aber gänzlich im Gegensatz zu deinen Empfehlungen. Kann dies als Intensivtraining angesehen werden? Soll daneben dann immer noch die 85%/15% Regel angewendet werden?“. Die Antwort ist klar für mich. Fußballtraining ist bereits wie ein Tempolauf oder auch wie ein Intervalltraining. Darum würde ich hier zusätzlich nur mehr im KB Bereich trainieren. Gerade die Fußballer haben ja im KB Bereich enorm viel Potential. Das KB Training wiederum ist nicht im Widerspruch zum Fußballtraining. Denn wenn du ein ordentliches Fundament hast dann wird sich das sehr gut für Fußball auswirken.

Weiterlesen

Soll ich FitRabbit Bio Sport Drink täglich trinken?

fitrabbit bio sport drink

FitRabbit Bio Sport Drink – 2 Fragen dazu.

Mario und Michael trinken so wie ich den FitRabbit Bio Sport Drink. Nun haben beide mir jeweils eine e-Mail geschickt. Mario fragt mich: “Die Abhandlung und den Test zu Deinem “Zaubertrank” - FitRabbit find ich sehr nachvollziehbar. Da ich vorhabe,  für einen Halbmarathon, nach den aufgeführten Trainingsplänen zu trainieren, möchte ich gern wissen, ob er  durchgängig an allen Tagen genommen werden sollte und an welchen nicht?” Und Michael fragt mich: “Vor meinem letzten Wettkampf habe ich dies konsequent eingenommen. Nun bin ich wieder im Aufbautraining. Ist es sinnvoll, dies vor jedem Training anzuwenden? Nur in den letzten 3-4 Wochen?” Für mich gibt es nur eine klare Antwort: Ich trinke FitRabbit täglich. Warum sage ich dir heute.

Weiterlesen