1:38 im Halbmarathon mit nur 131 Puls

Diese Woche war es herrlich! Denn nun habe ich meine alte Form wieder. 1 Stunde 38 Minuten lief ich diese Woche im Halbmarathon. Aber nicht im Wettkampf. Einfach mal so im Training. Und das bei einem Durchschnittspuls von 131 Herzschlägen. Wenn man dann noch die 320 Höhenmeter dazu rechnet kann ich sagen: Ich habe meine alte Form wieder! Also in der dritten Trainingswoche nach der Urlaubspause gleich so eine Zeit. “Unverhofft kommt oft” kann ich nur sagen. Denn die Zeiten interessieren mich derzeit überhaupt nicht. Vielleicht läuft es gerade deswegen so gut? Für mich sind derzeit 2 Parameter im Training wichtig. Und diese möchte ich dir heute “verraten”. icon wink

Weiterlesen

Wie kann ich meine Knieschmerzen außen beim Laufen nun heilen?

Silvia hat derzeit keinen Spaß am Laufen. Denn sie hat nach einigen Kilometern schon Schmerzen am Knie. Alles begann durch eine Winterpause und den Laufeinstieg. Als Vorbereitung auf den DM Frauenlauf steigerte Silvia das Trainingspensum von 5,6 Kilometer auf 10 Kilometer innerhalb einer Woche. Das Ergebnis waren dann Knieschmerzen außen die beim Laufen nach rund 2 bis 4 Kilometern auftreten. Der Schmerz ist speziell am Ende des Trainings groß.

Der Sportarzt konnte nicht wirklich weiterhelfen. Nun fragt mich Silvia: War das Training zu viel? Hilft es mir Krafttraining zu machen? Was soll ich nun tun? Ich habe für Siliva einen kleinen Plan. Es ist eine spezielle Übung. Diese Übung wird die Knieschmerzen “verbannen” – das bin ich mir sicher. Aber das nur wenn diese auch die nächsten 2 bis 4 Wochen gemacht werden.

Weiterlesen

Wie oft soll ich für den Triathlon laufen?

Claudia fragt mich: “Wie oft soll ich für den Triathlon laufen?”. Derzeit ist Claudia am Knie verletzt und weiß nicht wie sie diese Schmerzen in den Griff bekommen soll. Sie möchte aber gerne noch in diesem Jahr die Langdistanz im Triathlon absolvieren. Nach dem Kauf der Running Willi Methode möchte sie diese nun in ihren Trainingsplan integrieren.

Und da tauchen jede Menge Fragen auf: Wie kann ich deine Methode in meinen Trainingsplan integrieren? Wie fange ich am besten an? Schaffe ich das in der kurzen Zeit noch und wie viel Zeit sollte ich fürs Laufen einplanen? Ach ja, mein Laktatwert war in Ruhe schon bei 2,5 mmol/l und ging dann bei 8 und 9 km/h auf 2,0 mmol/l runter, erst bei 10 km/h stieg er auf 3,30 mmol/l… Was bedeutet das denn? Gibt es von dir auch einen Beispieltrainingsplan für einen Marathon? Ich versuche diese Fragen zu klären nun.

Weiterlesen

Saucony Virrata Test

Der Test vom Saucony Virrata bringt eine neues Feeling. Denn man braucht keine Socken mehr wenn man laufen gehen will. Und allein deswegen schon macht es Sinn den Schuh mal zu testen. Der 0 Millimeter Schuh hat genügend Dämpfung und seine Stärken bei nassen, tiefen Boden. Die tiefen Kerben an der Sohle sind nicht nur ein Hingucker sondern in der Funktion stark. Der Virrata ist ein schlanker Schuh der modern wirkt und beim Laufen selbst nur bei den schnellen Einheiten nicht ganz ideal ist. Der Virrata fühlt sich sicher an. Vor allem das Gewicht von nur 200 Gramm kann sich sehen lassen. Was mich stört sind die Steine die man nach einer Schlammstrecke dann in der Sohle hat manchmal.

Weiterlesen

Mizuno Wave Musha 5 Test

Der Mizuno Wave Musha 5 Test brachte keine Überraschung. Denn der ist wie erwartet sehr gut. Kaum zu glauben, dass der nun 20 Gramm weniger wiegt. Denn es sind alle beliebten Funktionen (Wave Platte, Sohle) drinnen und noch mehr. Gerade das neue Obermaterial schaut aggressiv aus und ist viel weicher. Dadurch gibt es mehr Halt und weniger Spannung in der Ferse. Der ideale Schuh für den Halbmarathon (leichte Überpronierer) oder sogar für den Marathon (Neutralschuhläufer). Die verbesserte Atmungsaktivität merkt man auch sofort. Und an die Krümmung vorne muss man sich gewöhnen.

Weiterlesen