Erlebnisbericht Teil 2 vom Haile Gebrselassie Treffen 2012

Im Erlebnisbericht Teil 1 vom Treffen mit Haile Gebrselassie hatte ich dir ja gezeigt, dass Haile auch nur ein Mensch mit Bedürfnissen ist. Nun möchte ich dir den zweiten Teil des Erlebnisberichts nicht vorenhalten.

Ich laufe die meiste Zeit neben Haile
Bei einem Treffen mit so einem Superstar will ja jeder hautnah am Superstar sein. Also hautnah bei Haile. Aber nicht alle machen das auch. Manche sind hier zu zaghaft. Ich nicht. Denn so eine Chance kommt ja bekanntlich nicht oft. Und darum nahm ich von Anfang an den Platz neben Haile beim Laufen auf der Haile Meile ein. Ich lief eigentlich fast die ganze Meile neben Haile. Und das genoß ich sehr.

Ich laufe neben Haile

Ich stelle Haile viele Fragen
Da ich so lange neben Haile lief hatte ich die Möglichkeit für viele Fragen. Eine davon war die Frage “Was ist dein mentaler Trick für das Rennen?“.  Und die Antwort darüber war für mich persönlich sehr überraschend. Aber ich stellte Haile noch viele andere Fragen die ich hier jetzt nicht alle erzählen möchte. Aber eventuell werde ich einige Antworten davon in den Podcasts oder weiteren Beiträgen bringen. Haile war für mich wie eine Vertrauensperson. Ich fühlte mich wie ein Freund von Haile. Denn er lachte so herzlich mit mit. Ja, er machte sogar Späße mit mir so wie man das nur mit einem vertrauten Freund tut. Unglaublich!

Die Kamerateams und Reporter fragen nach meinem Namen
Spätestens jetzt nach den vertrauten Gesprächen kam der Stein ins Rollen. Die anwesenden Medienvertreter fragten oftmals meinen Schwager wer das ist. Sie wollten wissen wer ich bin. Denn dieser Mensch muss ein VIP sein dachten die. Denn sonst würde Haile den nicht kennen und so herumlachen. Die Aufmerksamkeit war groß. Und einige notierten sich meinen Namen. Naja als mein Schwager die Besucherzahlen meines Blogs nannte war das Staunen groß. Auf jeden Fall merkte ich wie die Kameras immer wieder auch auf mich gerichtet waren. Und so kam es dann, dass ich am Tag darauf im ORF (größter Fernsehsender von Österreich) zu sehen war. Da gab es eine Vorberichterstattung vom Wien Marathon. Und da lief ich ganz locker neben Haile Gebrselassie.

Ankommen beim Haile Bild
Am Ende der Haile Meile gab es eine große Überraschung. Es wartete bereits eine Musikgruppe aus Äthiopien auf Haile und uns. Und es wartete eine riesen Überraschung. Das Gesicht von Haile wurde auf den Aspahlt gemalt. Das hat dem Haile voll gefallen! Er strahlte über das ganze Gesicht. Das erlebt so ein Wunderläufer auch nicht jeden Tag. Er war fast sprachlos.

Haile tanzt!
Und jetzt gab er Gas. Er tanzte. Ja, hast du Haile schon mal tanzen gesehen live? Ich nicht. Aber jetzt schon. Wow, ist der beweglich dachte ich mir. Und er wollte gar nicht mehr aufhören zum Tanzen. Man merkte, dass er äthiopisches Blut in den Adern hatte. Und er genoss es so, dass nun ein Stück seiner Heimat hier in Wien dabei war. Als er so tanzte kam er mir wie ein kleiner verspielter Bub vor. Ein Bub der viel Freude an seinem Leben hat. Aber nicht wie ein Millionär der der beste Läufer aller Zeiten ist.

Diese Band hat Haile zum Tanzen gebracht. Foto vom Haile Tanz folgt noch icon wink

Signieren von Adidas Stücken
Sofort als Haile mit dem Tanzen aufgehört hatte stürmte ich zu ihn. Ich wollte noch ein paar Sachen signieren lassen. Ich begann mit den Schuhen. Und dann mit dem Adidas Gewand das ich trug. So wie im Vorjahr unterzeichnete er wieder auf meiner Brust am Shirt. Und das brachte mir viele Blicke und Aufmerksamkeiten der TV Stationen die da waren. Haile genoß es – und ich auch. Ich glaubte es ist eher selten, dass “Fans” sich so was trauen. Aber ich habe es gemacht. Warum auch nicht? Haile ist wie ein Freund für mich und kein Superstar der im siebenten Himmel schwebt.

Haile nimmt sich viel Zeit für alle
Es gibt Superstars. Und es gibt Superstars die menschlich sind. Und das gibt es Superstars die menschlich sind und ein Herz haben. Das ist Haile! Denn er hatte sich für alle Leute sehr viel Zeit genommen. Er hat eine besondere Gabe. Jede Person die ihn was frägt oder zu ihm kommt hat 100% seiner Aufmerksamkeit. Man empfindet das so als ob man die erste und einzige Person wäre die er je getroffen hätte. Das ist eine Ausstrahlung die kaum jemand auf dieser Welt hat. Damit wird er in der Politik sehr erfolgreich sein. Also wenn mich die X-te TV Station die gleiche Frage (Was ist das besondere am Wien Marathon? Werden Sie morgen Paula Radcliffe schlagen?) stellt würde ich nicht mehr so freundlich und einzigartig antworten. icon wink

Haile gibt mir meinen Stift zurück
Ich selbst bin einer der immer die Stifte und Kulis anderer Personen vergisst. Aber nun kenne ich eine Person die auch so ist: Haile. Denn meinen Stift zum Unterschreiben hatte er noch immer in der Hand. Und als ich dann am Schluss auf ihn zuging dachte er zunächst, dass ich wieder eine Autogramm will. Aber ich wollte nur meinen Stift zurück. icon wink

Haile verabschiedet sich von mir
Und genau diese Situation mit dem Stift war wieder etwas Besonderes. Er verabschiedete sich von mir. Aber nicht irgendwie. Es war echt persönlich. Und ich hatte dabei das Gefühl, dass mein Freund nun ins Auto stieg und wegfuhr. Aber nicht für immer. Denn alle guten Dinge sind ja 3. Und ich habe ja Haile “erste” 2x getroffen. icon wink

Puuuh. Nun fiel die ganze Anspannung von mir runter. Ich war zufrieden, glücklich, stolz. Aber auch müde. Denn so ein Tag mit Haile ist auch “anstrengend”. Aber als ich dann am nächsten Tag die “Huldigungen” an diesen Wunderläufer sah wußte ich, dass diese Anstrengungen etwas ganz Besonderes waren. Daran werde ich mich auch in 30 Jahren noch erinnern. Und ich hatte eine Zeit erlebt von denen viele Läufer und Läuferinnen träumen.

Darum: Live your dreams!

Danke an Adidas für diese VIP – Betreuung die ich genoß und dass ich Haile schon zum zweiten Mal durch euch treffen durfte. icon wink

Run ON!

Willi

PS: Sehr schön habe ich gefunden, dass auch Leser von Running Willi dabei waren. Hier habe ich 3 Fotos (mein Schwager Gregor, Wolfgang und ??? den Namen habe ich mir nicht gemerkt…..)

Mein Schwager Gregor mit Haile

Wolfgang (links im schwarzen Jogger) neben Haile

Ein Leser aus Kärnten (Name?) mit Haile.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.