Neue Adidas Schuhe nehmen oder nicht?

neue adidas schuhe 1

Warum ich neue Adidas Schuhe nahm

Soll ich neue Adidas Schuhe morgen zum Halbmarathon anziehen oder nicht? Was spricht für neue Adidas Schuhe und was dagegen? Wenn man vor einem Wettkampf neue Schuhe anzieht kann das ein Risiko sein. Das wußte ich auch. Aber dennoch entschied ich mich die neuen Adidas Schuhe anzuziehen. Und das hatte genau genommen 3 gute Gründe. Und diese Gründe möchte ich dir heute erklären.

Ich stand am Vorabend vor dem Bestzeitrennen im Halbmarathon. Und ich wusste noch immer nicht welche Wettkampfschuhe ich morgen anziehen sollte. Naja meine Auswahl an Schuhen ist ja wirklich groß. Und genau das ist auch ein Problem. Denn jeder Schuh hat seine Vorteile und Nachteile. Und nicht alle Schuhe konnte ich ausgiebig testen. Die Qual der Wahl fiel auf den Adidas Adizero Adios den ich von Haile bekam. Nun möchte ich die drei Gründe sagen warum ich diese Entscheidung getroffen habe:

1) Neue Adidas Schuhe wegen der Farbe Orange

Wenn ich bei einem Wettkampf starte möchte ich nicht aussehen wie jemand der nicht weiß, dass es auch schöne Laufbekleidung gibt. Ich möchte auf meine Aussehen schauen weil das für mich dann noch mehr Selbstvertrauen bringt. Und die Wahl der Laufbekleidung hatte ich mit orange/rot/schwarz getroffen. Genau in dem Moment wo ich das Orange sah dachte ich mir, dass ich einen orangen Laufschuh bräuchte. Und dann fiel mir ein, dass ich ja einen im Kasten hatte. icon wink

2) Neue Adidas Schuhe wegen der Stütze

Haile hatte beim Treffen 2011 gesagt, dass die Stütze bei den Wettkampfschuhen für seine Rekorde entscheidend war. Anfänglich wollte er nur Schuhe die gar keine Stütze haben. Bitte jetzt nicht falsch verstehen. Das ist keine Stütze die man von Stabilschuhen kennt. Diese Stütze ist für Läufer gedacht die nach etlichen Kilometern eine Unterstützung vom Schuh haben wollen. Und  genau das ist ja bei einem Halbmarathon wichtig. Denn ab Kilometer 16 ist der Laufschritt nicht mehr so rund. Da habe ich dann keine gute Lauftechnik mehr. Und genau da brauche ich dann so einen Schuh.

3) Neue Adidas Schuhe wegen dem Haile Autogramm

Eine Bestzeit läuft man nicht nur wegen dem guten Training. Ich wusste, dass ich mich morgen überwinden müsse. Aber das Überwinden ist so eine Sache. Im Dezember 2011 beim 10er hatte ich echt viel zu überwinden gehabt. Und darum wollte ich ein gewisses Extra bei den Schuhen haben. Was gibt es Größeres als die Laufschuhe mit Autogramm von Haile zu tragen? Eigentlich wollte ich nie wieder mit diesen Schuhen laufen. Denn die waren ja “heilig”. Aber nun dachte ich mir, dass mir diese Schuhe eine sehr gute Motivation sein könnten.

Ich bin froh, dass ich mich für die Adidas Adizero Adios entschieden hatte. Denn die Farbe hat gut zu meinem Wettkampfaussehen gepasst. Die Stütze hat mir geholfen im Rennen. Insofern geholfen weil ich nie an die Schuhe denken musste. Das ist für mich ein gutes Zeichen. Denn an die Schuhe denke ich im Wettkampf ja nur wenn die drücken oder wenn ich das Gefühl habe, dass die mich nicht mehr untersützten. Und das Laufen mit dem Haile Autogramm war am Start wichtig. Denn hier dachte ich dann auch an Haile. icon wink

Run ON!

Willi

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.